Pflegeöl für Aussen

Anwendungsbereiche

Für alle Lasuranstriche oder geölten Oberflächen im Außenbereich

Die Haltbarkeit der Aussenanstriche kann durch eine einfache und richtige Pflege wesentlich

erhöht werden. Solange der Lasuranstrich noch nicht verwittert ist, kann man z.B. bei der

Fensterreinigung mit wenig Mehraufwand die Holzrahmen ölfeucht abreiben mit Pflegeöl.

Die sauren Schmutzpartikel aus der Luftverschmutzung werden dadurch beseitigt und die

im Lauf der Zeit entstehenden Haarrisse werden wieder geschlossen.

Dadurch kann Feuchtigkeit nicht in den Holzuntergrund eindringen, wodurch weniger

Zersetzung entsteht. 

Die Versprödung der Harze im Lasurkörper infolge der UV-Einstrahlung wird stabilisiert.

Die Oberflächen wirken sauber und frisch.

 

Inhaltsstoffe

  • Naturharz-Standöl Gemische
  • Leinölfirnis
  • Lackleinöl
  • Balsamterpentinöl oder Isoaliphate
  • Trockenstoff - bleifrei
Pflegeöl für Aussen

Download

  • Verarbeitungshinweise: